Wittmann Tauchen GmbH & Co. KG

Verpressen von Schadstellen

Verpressen von Schadstellen

Im Verpressen von Schadstellen haben wir langjährige Erfahrungen.

Bei Undichtigkeiten im Schlossbereich der Spundwand bzw. der HDI oder Undichtigkeiten in der Betonsohle kann mit einem Zwei-Komponenten-Material gegen drückendes Wasser injiziert werden.

Diese Arbeiten können sowohl im Überwasser- als auch im Unterwasserbereich durchgeführt werden.

Eine Verpresspumpe leitet dabei das Material über Schläuche direkt an die Schadstelle, wo die Reaktion des Zwei-Komponenten-Materials innerhalb kürzester Zeit stattfindet.